Was man über Alberto Manguel wissen muss

Am Dienstag, den 13. Oktober 2020, wird der ehemalige Direktor der argentinischen  Nationalbibliothek  die Festrede zum 90jährigen Bestehen des Ibero-Amerikanischen Instituts halten Alberto Manguel ist vor allem bekannt durch seine „Geschichte des Lesens“, einem Kaleidoskop von Anekdoten, Zitaten und Betrachtungen um die Lektüre von Büchern von der Antike bis heute. Von Mitte 2016 bis Mitte…

90 Jahre IAI

Jenseits der offiziellen Geschichte des Instituts, die mit der Privatbibliothek des argentinischen Gelehrten Ernesto Quesada begann, gibt es die vielen persönlichen Geschichten, die ganze Generationen von Bibliotheksnutzern, Studierenden sowie beruflich oder privat an Iberoamerika-Interessierten mit dem Institut verbinden. In vordigitalen Zeiten bot das Iberoamerikanische Institut den schönen Grund für unzählige Berlin-Reisen, da die Fernleihe auf…