Frankfurter Buchmesse | Politik – Literatur – Engagement | Schreiben in Lateinamerika

Lutz Kliche, Literaturvermittler und Mitglied der „Freunde des IAI“, spricht auf der Frankfurter Buchmesse mit lateinamerikanischen Autor*innen über ihre Arbeit im Spannungsfeld politischer Diskussionen, kultureller Identitätsfragen und sozialer Verwerfungen in ihren Ländern. An der Podiumsdiskussion nehmen teil: João Paulo Cuenca (Brasilien), Vivian Lavin (Chile), Oscar Guardiola (Kolumbien), Carla Maliandi (Argentinien), Jaime Labastida (Mexiko). Donnerstag, 11.10.2018 | 09:30 —…